+49 8151 22 74 (Versicherung & Vorsorge) +49 8151 28 18 1 (Immobilien) info@finanzplan-starnberg.de

Jedes Jahr Ende September wenn es auf der Wies’n heißt “ozapft is” scheint das auf ganz Deutschland ein bisschen weiß-blau abzufärben und von der Anziehungskraft des größten Volksfestes der Welt profitiert nicht nur die Landeshauptstadt München. Damit die ausgelassene Feierstimmung nicht durch ein böses Erwachen getrübt wird folgende Tipps von uns rund um das Oktoberfest:

  •  Nehmen Sie nur notwendige Dokumente und Bargeld mit, tragen Sie diese am Körper möglichst in Innentaschen mit Verschluss
  •  Legen Sie Jacken mit Geldbörse oder Handy nicht ab, durch das Taschenverbot haben es Diebe verstärkt auf Jacken abgesehen
  • Wenn möglich bleiben Sie in Gruppen, auch auf dem Heimweg von der Wies’n, besonders wenn Sie in “gelöster Stimmung” sind
  • Zur An- u. Abreise, wenn Sie vorhaben etwas über den Durst zu trinken bleiben nur Taxi und öffentliche Verkehrsmittel, sowohl für Fahrrad als auch E-Scooter gelten empfindliche Strafen, die sich von Geldbußen bis zum Führerscheinentzug erstrecken können. https://www.bussgeldkatalog.org/promillegrenze-fahrrad/
  • Unfälle, die durch Trunkenheit begünstigt bzw. mitverursacht wurden, und eine Invalidität nach sich ziehen deckt eine gute Unfallversicherung (Bedingungen prüfen!).
  • Private Haftpflichtversicherungen decken auch Ansprüche Dritter die durch schuldhaftes Handeln auf einem Fest passieren. Die Haftung wird aber durch verminderte Schuldfähigkeit, Mitverschulden des Anspruchstellers und die besondere, konkrete Schadensituation festgelegt
  • Hausratversicherungen mit gutem Leistungsumfang bieten auch Entschädigungen bei Trickdiebstahl oder Beraubung an
  • Wiesn-Policen sind teuer und bieten gegenüber Jahresverträgen verhältnismäßig kostspieligen Schutz für kurze Zeit

Wir wünschen bestes Wiesnwetter und viel Spaß beim Feiern!