+49 8151 22 74 (Versicherung & Vorsorge) +49 8151 28 18 1 (Immobilien) info@finanzplan-starnberg.de

Rechtsschutz-Versicherungen bieten Schutz gegen die Kosten einer rechtlichen Auseinandersetzung. Es ist also immer eine Kostenversicherung, nicht versichert ist der Streitwert bzw. Streitgegenstand selbst. Im Gegensatz zur Haftpflichtversicherung sind Sie hier der aktive Part, möchten also Ihr Recht gegenüber Dritten durchsetzen und die Kosten dafür rückgedeckt wissen. Ausnahme: Straf-Rechtsschutz, hier ist der Staat der Ankläger und Sie wollen die Kosten eines rechtlichen Beistands abdecken.

Der undurchdringliche Dschungel der Paragrafen spiegelt sich auch im Versicherungsvertrag wieder. Rechtsschutz ist die Sparte mit den meisten Ausschlüssen und Fußangeln. Nicht selten geht der Kunde davon aus, Deckung für etwas einzukaufen, das nicht versicherbar ist. Exemplarisch sind dabei zu nennen: Baurecht, Familienrecht, Erbrecht, Gewerbliches Vertragsrecht. Die meisten Produkte am Markt decken dies entweder gar nicht oder nur sehr eingeschränkt ab. Lockangebote für diese Ausschlussbereiche fordern oft hohe Zusatzbeiträge dafür, selektieren sehr genau die Anträge und haben hohe Eigenbeteiligungen oder relativ geringe Höchstentschädigungen.

Aus unseren Anfragen wissen wir, dass der Bedarf am Abschluss einer Versicherung extrem ansteigt, wenn man einen Rechtsstreit befürchtet oder dieser sich schon anbahnt bzw. sogar schon läuft. Aufgrund der sog. “Vorvertraglichkeitsklausel” bringt der kurzfristige Abschluss einer Versicherung wenigstens dann nichts, wenn der Grund für den Streit vor Vertragsschluss gesetzt war. Beispielsweise die Nichtzahlung der Miete durch den Mieter, die Abmahnung des Arbeitgebers beim Arbeitsrechtsschutz. Folgen dann rechtliche Eskalationen verfolgt die Versicherung den Fall zurück zum Ausgangspunkt und lehnt die Deckung ab. Zudem gelten Wartezeiten nach Abschluss des Vertrages, je nach Rechtsschutzart von 1 Monat bis zu 1 Jahr und mehr. Wartezeit bedeutet, trotz Beitragszahlung noch keine Deckung, damit will der Versicherer bereits beabsichtigte Auseinandersetzungen nicht in Deckung bringen.

Aus den vielen Anbietern und Kombinationsmöglichkeiten, dem Kleingedruckten, der Wahl der Deckungssummen und Selbstbehalte ein passendes Paket zu schnüren ist selbst mit online Vergleichsprogrammen nicht immer einfach. Unsere Expertise bezieht sich über reine Preis-/Leistungsvergleiche hinaus auf die Annahmepolitik, die Lösung schwieriger Fälle bei Schadenhäufung und -kündigungen sowie die günstige Tarifierung bei komplexen Risiken. Betreuung zahlt sich auch hier für Sie aus. Testen Sie uns!